Direkt zum Hauptbereich

Coronavirus - Aktuelles bei den Hausärztinnen

Impfangebot (klick)



Liebe PatientInnen,
während der laufenden Pandemie gelten folgende Vorgaben:

1. Terminordination:

  • unsere Ordination wird weiterhin als Terminordination geführt. Das heißt dass alle Patienten telefonisch einen Termin vereinbaren müssen!
  • Sie erreichen uns unter 02952 3293 

2. Getrennte Sprechstunden

für verschiedene Patientengruppen.

zu den gewohnten Ordinationszeiten:

  • Chronisch kranke Patienten (chronische Lungenerkrankungen, Diabetes, Herzerkrankungen, Gefäßerkrankungen, Bluthochdruck, Rheuma, neurologische Erkrankungen, Krebserkrankungen und Ähnliches) OHNE akute Infekte
  • Patienten mit akuten Beschwerden OHNE Ansteckungsgefahr (Kreuzschmerzen, Schwindel, Wundversorgung, Verbandswechsel)

eigene Infektionssprechstunde

  • akut erkrankte Patienten mit grippalen Infekten oder ähnlichen Symptomen - wir bitten um telefonische Voranmeldung! 02952 3293
Bei Verdacht auf Coronavirusinfektion (Husten, Atemnot, Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Durchfall) vereinbaren Sie einen Termin in unserer Infektionssprechstunde! In unserer Ordination wird ein Antigen Schnelltest und, wenn erforderlich, auch ein PCR-Test durchgeführt. Die Kosten übernimmt in diesem Fall die Krankenkasse.

Nachmittagsordination: Dienstag und Mittwoch von 17:00 bis 19:00 Uhr 

  • Auch hier bitten wir Patienten mit akuten Infektionen erst ab 18:30 zu kommen und sich vorher telefonisch anzumelden

3. Beim Betreten der Ordination:

  • Es besteht weiterhin FFP2-Masken-Pflicht!
  • Bitte halten Sie Abstand!
  • Bitte begeben Sie sich direkt nach dem Betreten des Warteraums in den Waschraum und waschen Sie Ihre Hände!

4. Krankschreibung

Derzeit besteht wieder die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung.

5. Rezepte für Dauermedikamente 

können weiter telefonisch bestellt werden! 02952 3293
Das persönliche Erscheinen in der Ordination ist dazu NICHT notwendig!


6. Allgemeines

Bitte rufen sie wann immer möglich vor dem Besuch in der Ordination an, wir versuchen so viele Leitungen wie möglich zu besetzen.

Um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, versuchen wir Ihren Aufenthalt in unserer Ordination so kurz wie möglich zu halten. Es ist nur eine begrenzte Anzahl von Personen im Warteraum erlaubt. Dies kann dazu führen, dass Sie von uns gebeten werden, die Ordination noch einmal zu verlassen und zu einem späteren Zeitpunkt wiederzukommen.



Wir bitten um Ihre Mithilfe und danken für Ihr Verständnis!







Beliebte Posts aus diesem Blog

Herzliches Dankeschön für die große Disziplin die unsere Patienten in diesen Tagen aufbringen! Alle vorgeschriebenen Änderungen wurden mit Ihrer Mithilfe gut umgesetzt und gelten auch weiterhin: Vereinbaren Sie unbedingt telefonisch einen Termin 02952 3293 -  NEU ab Freitag 20.3. ist unser Telefon schon ab 7:00 Uhr für Sie besetzt Betreten Sie die Ordination keinesfalls ohne vorherige Terminvereinbarung! Bei Verdacht auf Corona-Infektion vorher 1450 anrufen! bestimmte Sprechzeiten für bestimmte Personengruppen begrenzte Anzahl an Patienten Rezepte für Dauermedikamente telefonisch bestellen Krankschreibung telefonisch möglich Hausbesuche derzeit nur in dringenden Fällen Details unter:  Coronavirus - Änderungen bei den Hausärztinnen
Liebe PatientInnen, Folgend den allgemeinen öffentlichen Empfehlungen kommt es ab Montag in unserer Ordination zu folgenden Änderungen: Betreten der Ordination ausnahmslos nach telefonischer Terminvereinbarung!!  Getrennte Sprechstunden   für verschiedene Patientengruppen: 8:00 - 10:00 Uhr:  Chronisch Kranke ohne akute Infekte 11:00 - 12:30 Uhr: akut kranke Patienten mit grippalen Infekten oder ähnlichen Symptomen Bei Verdacht auf Infektion mit Coronavirus, gilt nach wie vor: Betreten Sie keinesfalls die Ordination, rufen Sie vorher 1450! Für die Nachmittagsordination - Dienstag und Mittwoch von 17:00 - 19:00 - bitten wir akut Erkrankte, erst gegen Ende der Ordinationszeit zu kommen.  Bei Unsicherheiten rufen Sie bitte vorher an! Rezepte für Dauermedikamente können telefonisch bestellt werden.